06.05.2024

Maifest im Caritas SeniorenHaus Schönenberg-Kübelberg

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte; süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land“, dichtete Eduard Mörike im Jahr 1829. Die Bänder, die seit dem 2. Mai im Garten des Caritas SeniorenHauses Schönenberg-Kübelberg wehen, leuchten nicht nur in Blau, sondern in vielen verschiedenen Farben. Etwa acht Meter ragt die Birke kerzengrade in den Himmel. Schon seit weit über einem Jahrzehnt stellt die Freiwillige Feuerwehr im Garten einen Baum auf. Und das wird natürlich jedes Mal gefeiert. Bereits seit Tagen fieberten alle dem traditionellen Maifest entgegen, selbst die schlechten Wetteraussichten trübten die Vorfreude auf die Eröffnung der Grillsaison nicht. Bei den Vorbereitungen wurde das Team der sozialen Begleitung von einigen Bewohnerinnen unterstützt. Sie bastelten bunte Flatter-Bänder als Deko für die Äste. Beim Abschmecken der Früchte-Bowle halfen die Senioren ebenfalls mit. Fehlt vielleicht noch ein Schuss alkoholfreier Sekt? Oder muss noch etwas Sprudel nachgegossen werden? Offensichtlich hatte man die richtige Mischung gefunden, zahlreiche Gläser wurden in Laufe des Nachmittags ausgeschenkt.


Wegen der unsicheren Wetterlage servierte man die Getränke diesmal nicht auf dem Balkon und der Terrasse, sondern im Therapieraum. Für die Musik sorgten die "Hemmer-Haus-Singers". "Wir kommen gerne", versicherte Chorleiter Martin Fornoff. Vor der Corona-Pandemie waren die Sängerinnen und Sänger bereits zweimal im SeniorenHaus aufgetreten. Nachdem sie sich im Andachtsraum eingesungen hatten, begann das kleine Chorkonzert. Mit bekannten Volksliedern wurde der Frühling begrüßt. Einige Zuhörer folgten der Einladung des Chorleiters und stimmten mit ein. Bewohnerin Frau W. dirigierte von ihrem Platz sogar fröhlich mit. "Am Brunnen vor dem Tore, da steht ein Lindenbaum", schallte es gegen Ende des Auftritts durch den liebevoll geschmückten Saal.


Eine stattliche Birke hatte dann die Freiwillige Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg im Gepäck. Als der rote Wagen hinter dem Haus hielt, stieg die Spannung. "Da sind sie", freute sich eine Seniorin. Einige Bewohner schauten vom Balkon aus zu, andere gingen runter in den Garten halfen beim Schmücken des Baumes. Nachdem die bunten Bänder befestigt waren, hievten die Männer der Altenwehr - unterstützt von einer jungen Dame - die Birke sicher in die Höhe. Schnell noch ein paar Keile eingeschlagen - fertig. "Sieht gut aus", sagte Jenniffer Martin, die Leiterin der sozialen Begleitung. "Perfekt", bestätigte ihre Stellvertreterin Iris Wack. Als Dankeschön schenkte das Team den Feuerwehrleuten einen großen Präsentkorb. Auch auf die Bewohner wartete noch eine leckere Mahlzeit. Hausmeister Sandro Reinert zündete den Grill an und legte rote und weiße Würstchen auf den Rost. Dazu gab's Nudelsalat, Kartoffelsalat und Farmersalat.

 

Caritas SeniorenHaus
Schönenberg-Kübelberg
Rathausstr. 18, 66901 Schönenberg-Kübelberg (0) 63 73 / 82 96-0 (0) 63 73 / 82 96-109 info@seniorenhaus-schoenenberg.de
Marina Wolf
Hausleitung
Marina Wolf
Alexandra Sartorio
Pflegedienstleiterin
Alexandra Sartorio
Rick Mildenberger
stellv. Pflegedienstleitung
Rick Mildenberger